Freizeitgruppen

Das Mitmachen in einer Freizeitgruppe eignet sich für jene Hundefreunde, die nicht nur einen angenehmen Familienhund wollen, sondern ihren Hund auch sinnvoll beschäftigen möchten, dabei aber keine Prüfungsambitionen hegen. Gearbeitet wird hier in verschiedenen Bereichen: so trainieren die Zwei- und Vierbeiner Elemente aus den Bereichen Begleithund, Agility (Hindernisse wie Sprünge, Tunnels, Slalom…) und SpassSport. In spielerischen Übungen werden immer wieder Führigkeit und Geschicklichkeit trainiert. Ziel sind harmonische Mensch-Hunde-Teams, die sich aufeinander verlassen können.